Green Bonds

Finanzierung von Umwelt- und Klimaprojekten

Green Bonds sind Anleihen, mit denen ökologische Projekte mit Klimarelevanz finanziert werden. Sie unterliegen strengen Prinzipien – den sogenannten Green Bond Principles. Mit Green Bonds können wir dazu beitragen, Projekte für eine lebenswerte Umwelt und für die Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen unseres Planeten zu finanzieren.

Grafik Green Bonds

Dabei werden Umwelt- und Sozialprojekte finanziert, z. B. erneuerbare Energie, sauberes Wasser, energieeffizientere Gebäude und dergleichen. Green Bonds werden zunehmend auch von Unternehmen und Geschäftsbanken begeben, nicht mehr nur von öffentlichen Institutionen. Diese Anleihekategorie bietet die Chance einer strengen Zweckwidmung. Mit den geschaffenen Green-Bond-Prinzipien und durch eine externe Begutachtung sollte dem Klimaschutzgedanken entgegenlaufender Missbrauch nur schwer möglich sein.

Wussten Sie,…

... dass das größte Verkehrsprojekt Europas – der Grand Paris Express – über Green Bonds finanziert wird?

Für die Realisierung dieses riesigen Verkehrsprojekts wurde eine eigene Gesellschaft gegründet – die Société du Grand Paris. Konkret geht es um die Erweiterung der Pariser Metro um 200 Kilometer.

Weiterlesen