Unternehmensstimmen zum Thema CO2-Bepreisung
So unterschiedlich sich die Emissionen von Treibhausgasen verschiedener Unternehmen darstellen, so unterschiedlich sind auch die Maßnahmen, die diese Unternehmen ergreifen, um einerseits die Emissionen zu verringern und andererseits sich den Herausforderungen einer kommenden Bepreisung zu stellen. Zu den Engagement-Aktivitäten des Fondsmanagements von Raiffeisen Capital Management (Raiffeisen KAG) im Bereich CO2-Bepreisung gehört auch der Dialog mit…
Europäischer Emissionshandel? Was ist das?
„Bla, bla, bla.“ – Diese Worte verwendete Greta Thunberg beim Jugendklimagipfel in Mailand zur Beschreibung der aktuellen politischen Bestrebungen, dem Klimawandel entgegenzutreten. Gibt es tatsächlich keine Maßnahmen zur Eindämmung der globalen Emissionen und der daraus resultierenden Klimaerwärmung? Ein zentrales Steuerungsinstrument zur Reduktion der Emissionen in Europa ist der europäische Emissionshandel. Mag. Alexander Toth Fondsmanager bei…
Unternehmen im Fokus: Lenzing
Österreich ist in vielen Bereichen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit Vorreiter. Das zeigt sich beispielsweise auch bei führenden österreichischen Unternehmen, die in ihren Bereichen oft eine herausragende Stellung einnehmen, was den Umgang mit der Natur oder die Setzung von ambitionierten Zielen für die Zukunft betrifft. Das oberösterreichische Unternehmen Lenzing ist dafür ein gutes Beispiel. Geschichte…
Ärmel hochkrempeln
Round-Table-Diskussion über die Notwendigkeit, bei der Klimapolitik rasch ins Tun zu kommen, und die Chancen der CO2-Bepreisung Virtuelle Round-Table-Diskussion mit den Teilnehmern: DI Wolfgang Anzengruber, Botschafter der Wirtschaftsplattform CEOs FOR FUTURE und ehem. Vorstandsvorsitzender der Verbund AG Mag. Wolfgang Pinner, Bereichsleiter „Corporate Responsibility“, Raiffeisen KAG Sektionschef Dr. Jürgen Schneider, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität,…
Der CO2-Preis
Unverzichtbares Mittel im Kampf gegen die Klimakrise Die sich immer schneller verschärfende Klimakrise hat weltweit enorme ökonomische, soziale und ökologische Schäden zur Folge. Die Verursacher oder Emittenten von Treibhausgasen werden in der Regel nicht für die Beseitigung dieser Schäden herangezogen. Eine Bepreisung von CO2 und anderen Treibhausgasen kann – richtig angesetzt – einen erheblichen Lenkungseffekt…
SDG 17
Nachhaltiges Entwicklungsziel (SDG) 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele Mit den globalen Nachhaltigkeitszielen sprechen die Vereinten Nationen Herausforderungen wie die Beseitigung von Hunger und Armut, fairen Handel, sauberes Wasser oder Klimaschutz an. Ein Land oder eine Region allein kann diese Ziele nicht erreichen. Dafür braucht es weltweit starke Partnerschaften verschiedener Akteure, angefangen von Regierungen und…
Zum Thema: CO2-Bepreisung
Die Bepreisung von CO2 gilt als eines der effektivsten Mittel, um schädliche Treibhausgas-Emissionen zu senken und die Erderwärmung zu begrenzen. Auch wenn CO2 (Kohlenstoffdioxid) nicht das einzige Treibhausgas ist – Methan und Ozon sind weitere –, so ist CO2 doch für mehr als die Hälfte des vom Menschen verursachten Treibhauseffekts verantwortlich. Mit der Bepreisung dieses…