Aufbruch in die Zukunft
Überschwemmungen, Waldbrände, Massenmigration und die Zerstörung der Biodiversität sind nur einige Folgen für Mensch, Tier und Umwelt, wenn wir es nicht schaffen, die Erderwärmung unter 2 Grad Celsius bis ins Jahr 2100 zu halten. Wenn uns das gelingen soll, dürfen weltweit allerdings nur noch 600 Gigatonnen an Treibhausgasen emittiert werden. Aktuell verbraucht die Welt 55…