Gemeinsam erfolgreich

Als österreichischer Innovator im Bereich nachhaltige Investments haben wir uns freiwillig eine ganze Reihe von Selbstverpflichtungen auferlegt und sind Teil von Initiativen zum Thema Nachhaltigkeit.

Unsere freiwilligen Selbstverpflichtungen

Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative

Die Raiffeisen-Nachhaltigkeits-Initiative (RNI) ist eine Plattform, Service- und Vertretungseinrichtung für Aktivitäten ihrer Mitglieder auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Die Raiffeisen Kapitalanlage GmbH ist auch Gründungsmitglied der Raiffeisen Klimaschutz-Initiative, die im Herbst 2017 in Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative umbenannt wurde.

UN-PRI

Die „Principles for Responsible Investments“ der Vereinten Nationen sind eine Initiative in Partnerschaft mit der UN und definieren 6 Grundsätze für verantwortungsvolles Investieren. Die Raiffeisen Kapitalanlage GmbH unterzeichnete als eine der ersten Kapitalanlagegesellschaften Österreichs die PRIs.

Montreal Carbon Pledge

Die internationale Organisation Montreal Carbon Pledge hat zum Ziel, eine höhere Transparenz beim CO2 Fußabdruck von Aktienportfolios zu schaffen.

Unsere weiteren Mitgliedschaften und Initiativen

Forum nachhaltige Geldanlagen

Das Forum nachhaltige Geldanlagen ist der Fachverband für nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Öaterreich, Liechtenstein und der Schweiz. Es fördert aktiv die Entwicklung, Transparenz und Qualität nachhaltiger Finanzprodukte und vergibt das FNG-Siegel.

Forum per la Finanza Sostenibile

Das Forum per la Finanza Sostenibile (FFS) ist eine Multi-Stakeholder-Organisation mit dem Ziel der Förderung nachhaltiger Investments in Italien.

Carbon Disclosure Projekt

Carbon Disclosure Projekt (CDC/CDP) erhebt und veröffentlich jährlich Umweltdaten von Unternehmen und Kommunen. Mittlerweise verfügt es über die größte Datenbank ihrer Art.

Ökofinanz-21

Ökofinanz-21 ist ein Netzwerk von nachhaltigen Beraterinnen und Beratern. Der Verein fordert, dass Fragen nach ethischen, ökologischen und sozialen Kriterien zum obligatorischen Bestandteil des Beratungsprozesses werden.

Unsere Zertifizierungen und Gütesiegel

Österreichisches Umweltzeichen

Finanzprodukte mit dem österreichischen Umweltzeichen dürfen nicht investieren in: Atomkraft, Unternehmen, die Kohle fördern, Erdgas und Erdöl durch Fracking oder aus Teersand gewinnen oder Rüstungsgüter produzieren oder damit handeln.

FNG-Siegel 2019

Das FNG-Siegel* kennzeichnet den Qualitätsstandard für nachhaltige Publikumsfonds im deutschsprachigen Raum.

Europäisches Transparenzlogo

Das Europäische Transparenzlogo** für Nachhaltigkeitsfonds (eurosif Transparenzlogo) kennzeichnet die Verpflichtung, korrekt, angemessen und rechtzeitig Informationen zur Verfügung zu stellen.

yourSRI Transparent Siegel

Ein unabhängiges Transparenzlabel mit Reports über den ESG- und CO2-Fußabdruck der Fonds.

*FNG = Forum Nachhaltige Geldanlagen; **Das Europäische Transparenz-Logo für Nachhaltigkeitsfonds kennzeichnet, dass die Raiffeisen KAG sich verpflichtet, korrekt, angemessen und rechtzeitig Informationen zur Verfügung zu stellen, um Interessierten, insbesondere Kunden, die Möglichkeit zu geben, die Ansätze und Methoden der nachhaltigen Geldanlage des jeweiligen Fonds nachzuvollziehen. Ausführliche Informationen über die Europäischen Transparenzleitlinien finden Sie unter www.eurosif.org. Informationen über die Nachhaltige Anlagepolitik und ihre Umsetzung der Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds finden Sie unter: www.rcm.at/nachhaltigkeit/. Die Transparenzleitlinien werden gemanagt von Eurosif, einer unabhängigen Organisation. Das Europäische SRI Transparenz-Logo steht für die oben beschriebene Verpflichtung des Fondsmanagers. Es ist nicht als Befürwortung eines bestimmten Unternehmens, einer Organisation oder Einzelperson zu verstehen.