Themensammlung

Update: Am Weg zu einer CO2-neutralen KAG
Raiffeisen Capital Management (bzw. Raiffeisen Kapitalanlage GmbH) hat in den letzten Jahren den „CO2-Footprint“, also die direkte und indirekte Emission von Treibhausgasen, laufend reduziert. Das folgt der in einem früheren Artikel erörterten Strategie des Vermeidens, Reduzierens und letztlich Kompensierens. Nun folgt ein Einblick in die konkreten Schritte dazu. Mag. Klaus Glaser Global Portfolio Advisor und…
Unternehmensstimmen zum Thema Demografischer Wandel
Die Alterung der Gesellschaft stellt sowohl den öffentlichen als auch den privaten Sektor vor große Herausforderungen. Speziell die gesundheitliche Behandlung und Betreuung älterer Menschen ist eine der Kernaufgaben, die es zu bewältigen gilt. Der Gesundheitssektor ist demnach einer der vom demografischen Wandel am stärksten betroffenen, gleichzeitig aber auch profitierenden Sektoren. Andreas Perauer, MSc Mitarbeiter des…
Demografischer Wandel
Die zunehmende Alterung der Gesellschaft sorgt für neue Herausforderungen. Besonders in den Industriestaaten und in China steigt das Durchschnittsalter der Bevölkerung immer weiter an. Dies setzt nicht nur die staatlichen Pensionssysteme unter Druck. Auch die Anforderungen an individuelle Pflege, Pflegeeinrichtungen und speziell für alte Menschen entwickelte oder an deren Bedürfnisse angepasste Produkte und Technologien gewinnen…
Aufbruch in die Zukunft
Überschwemmungen, Waldbrände, Massenmigration und die Zerstörung der Biodiversität sind nur einige Folgen für Mensch, Tier und Umwelt, wenn wir es nicht schaffen, die Erderwärmung unter 2 Grad Celsius bis ins Jahr 2100 zu halten. Wenn uns das gelingen soll, dürfen weltweit allerdings nur noch 600 Gigatonnen an Treibhausgasen emittiert werden. Aktuell verbraucht die Welt 55…
„Bildung ist der Schlüssel“
Round-Table-Diskussion über die Notwendigkeit der globalen Sicherstellung von Bildung. Virtuelle Round-Table-Diskussion mit den Teilnehmern: Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lutz, Leiter des Instituts für Demografie, Universität Wien Mag.a Patrizia Jankovic, Generalsekretärin der Österreichischen UNESCO-Kommission Gloria Boateng, Bildungsaktivistin, Moderatorin und Buchautorin, Trägerin des Verdienstordens der Republik Deutschland Mag. (FH) Thomas Motsch, Fondsmanager „Nachhaltige Investments“, Raiffeisen KAG Mag. (FH)…
SDG 1
Nachhaltiges Entwicklungsziel (SDG) 1: Armut in all ihren Formen und überall beenden Armut ist mehr als der Mangel an Einkommen und Ressourcen, um eine nachhaltige Existenz zu sichern. Dazu gehören Hunger und Unterernährung, begrenzter Zugang zu Bildung und anderen Grundversorgungen, soziale Diskriminierung und Ausgrenzung sowie die mangelnde Beteiligung an Entscheidungsprozessen. 2017 lebten ca. 9 Prozent…
Zum Thema: Demografischer Wandel
Modernisierung, Urbanisierung und der verbesserte Zugang zu Bildung und Medizin haben unsere demografischen Strukturen in den letzten 100 bis 150 Jahren massiv verändert. Während auf der einen Seite der medizinische Fortschritt und ein stärkeres Bewusstsein für Ernährung die Menschen im globalen Norden durchschnittlich immer älter werden lassen und gleichzeitig auch die Geburtenraten sinken, wächst im…
Raiffeisen Capital Management unterstützt Übersiedelung eines Gewächshauses des Vereins ELIJAH
2012 gründeten Pater Dr. Georg Sporschill SJ und Ruth Zenkert den Verein „ELIJAH Initiativa Sociala Ruth Zenkert“ in Siebenbürgen. Der Verein engagiert sich für die Bedürfnisse von Roma-Familien in Transsilvanien, die in bitterer Armut leben. Dabei geht es u. a. auch darum, den Menschen neben den grundlegenden Dingen auch Würde, Selbstwertgefühl und Hoffnung zu geben.…
Weihnachtsspende für den e.motion Lichtblickhof
Raiffeisen Capital Management verzichtet dieses Jahr erstmals auf die Weitergabe von Weihnachtsgeschenken und übergab anstelle dessen dem e.motion Lichtblickhof eine Spende. Ein Investment, das perfekt angelegt ist, sind sich die drei Geschäftsführer der Fondsgesellschaft, Rainer Schnabl (CEO), Dieter Aigner und Michal Kustra bei der Scheckübergabe an Verena Bittmann, stv. Geschäftsführerin von e.motion Lichtblickhof einig. „2020…
Die Fast Fashion Industrie muss sich selbst abschaffen
Gastkommentar von Mag.a Nunu Kaller Vor acht Jahren ging ein Aufschrei durch soziale Medien – dass T-Shirts bei billigen Modeketten inzwischen nur noch fünf Euro kosteten, löste kollektives Entsetzen aus. Acht Jahre und ein Fabrikszusammenbruch, der über 2500 Menschen die Gesundheit und mehr als 1100 Menschen das Leben kostete, später, machen die Shirts beim gleichen…
Unternehmen im Fokus: adidas AG
Die adidas AG zählt zu den weltweit führenden Sportartikelherstellern und bietet mit ihren beiden Kernmarken adidas und Reebok ein breites Sortiment an Bekleidung, Schuhen, Sportausrüstung und Accessoires an. Der Konzern beschäftigt über 59.000 Mitarbeitende und konnte im Jahr 2019 mit über 1,1 Milliarden produzierten Artikeln einen Umsatz von 23,64 Milliarden Euro erwirtschaften. Der Hauptsitz des…
Unternehmensstimmen zum Thema Fast Fashion
Den Spruch „Kleider machen Leute“ findet man angeblich schon in Erzählungen aus dem 16. Jahrhundert und noch heute drückt er aus, dass die Wirkung einer Person nach außen (auch) von ihrer Kleidung abhängt. Das richtige Kleid, den richtigen Anzug oder das richtige Paar Schuhe zum bestimmten Anlass zu finden, war also damals wie heute von…