Nachhaltig Investieren

Was bedeutet nachhaltig investieren? Ökologisch korrekt? Möglichst grün? Ethisch einwandfrei? Die wahrscheinlich einfachste Übersetzung lautet: „verantwortungsvoll“ – gegenüber Menschen, Umwelt und Wirtschaft.

In der Umsetzung bedeutet dies für uns, mit besonderer Sorgfalt und unter Einbeziehung auch außerfinanzieller Kriterien zu agieren. Nachhaltigkeit kann deshalb nicht einfach nur ein „Nein“ zu ungewünschten Geschäftspraktiken, Produktionsprozessen oder Branchen bedeuten. Es muss vor allem auch für den Einbezug von ethischen Kriterien in unsere ökonomischen Entscheidungen stehen.

Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können.

Aus dem „Brundtland-Bericht“ der Vereinten Nationen 1987

Integratives Nachhaltigkeitskonzept

Grafik Nachhaltigkeitskonzept

Das Zusammenwirken möglichst aller drei Elemente – Vermeiden, Unterstützen und Einfluss nehmen – ist Voraussetzung für ein verantwortungsvolles Management von nachhaltigen Investments.

Verantwortungsvoll veranlagen

Sie wollen mehr über nachhaltige Anlagen erfahren und sich informieren, welche Fonds zu unserem Nachhaltigkeitsportfolio zählen? Dann besuchen Sie unsere Website!

Fonds für private Anleger

Sie sind privater Anleger und wollen mehr über nachhaltige Investments erfahren?

Fonds für institutionelle Anleger

Sie sind institutioneller Anleger und wollen mehr über nachhaltige Investments erfahren?

Die veröffentlichten Prospekte sowie die Kundeninformationsdokumente („Wesentliche Anlegerinformationen“) der Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds stehen unter www.rcm.at in deutscher und gegebenenfalls auch in englischer Sprache zur Verfügung.

Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH